Hotline: +49(0)7543/95 21 86   E-Mail: info@televino.de
Televino Italiens Weine (er)leben
Filtersuche Mein Konto Anmelden 0 Warenkorb
0 Artikel | 0,00 €
 

Cantina del vermentino monti


Weine (6)                  Auszeichnungen
 
Sortien: 
      
 
Art-Nr.TypBezeichnungJahrgangKellereiAuszeichnungenAktionPreis €/Fl.
BestellenMerken
7451
 
Balari Vermentino di Gallura DOCG Frizzante2021Cantina del Vermentino Monti
10,50 €*
(14,00 €/l)
7452
 
S'Eleme Oro Vermentino di Gallura DOCG2021Cantina del Vermentino Monti
9,50 €*
(12,67 €/l)
7454
 
Aghiloja Oro Vermentino di Gallura Superiore DOCG2021Cantina del Vermentino Monti
12,50 €*
(16,67 €/l)
7456
 
Kiri Cannonau di Sardegna DOC2019Cantina del Vermentino Monti10,90 €*
(14,53 €/l)
7457
 
Tamara Cannonau di Sardegna DOC2017Cantina del Vermentino Monti11,90 €*
(15,87 €/l)
finito
7459
 
Funtanaliras Oro Vermentino di Gallura DOCG2021Cantina del Vermentino Monti
12,95 €*
(17,27 €/l)
 
Cantina del Vermentino Monti
Die 1956 gegründete Genossenschaftskellerei hat ihren Sitz in Monti, einem malerisch gelegenen Ort zwischen Weinbergen und Korkeichenhainen, ca.30 km von Olbia entfernt. Mit rund 350 Winzern zählt die Cantina del Vermentino Monti zu den wichtigsten und bedeutendsten Kellereien Sardiniens. Sie bewirtschaftet ca. 500ha Weinberge in den Regionen Monti, Telti, Olbia und Loiri Porto San Paolo, die alle im Hinterland der berühmten Costa Smeralda liegen.

Die Vermentino-Traube ist für die Genossenschaft nicht nur Namensgeber, sondern auch Programm. Das Terroir gilt als ideales Habitat für den Vermentino di Gallura: Nährstoffreiche Granitböden, ein ideales Inselklima mit ausgeprägten Temperaturschwankungen und die Anlage der Weinberge in Höhen bis 500m. Vermentino di Gallura zählt international inzwischen zu den Spitzenweissweinen. 1996 erhielt er als erster Weißwein der Insel die DOCG Klassifikation.

Die Palette der Vermentino Varietäten reicht vom trendigen Frizzante Balari über S'Eleme bis hin zum Superiore Aghiloja. Welche Stellung die Rebsorte bei den Genossenschaftsmitgliedern hat, zeigt auch der Bianco mit dem bedeutungsschweren Namen Funtanaliras. Über jegliche wirtschaftliche Krisensituationen hinweg sicherte der Vermentino den Weinbauern ihren Lebensunterhalt.

Als 2. Standbein vinfiziert die Kellerei auch Cannonau Spezialitäten. Die Rotweine Kiri DOC und Tamara DOC beweisen den Facettenreichtum und den unverwechselbaren Charakter dieser Rebsorte. Immer aber bleibt sich die Genossenschaft ihrer Linie treu: Reinsortig vinifizierte Weine der Klassiker Sardiniens als authentische Vertreter der sardischen Weinkultur mit einer klaren territorialen Botschaft!

Steckbrief

Gründung:
1956
Standort:
Monti
Besitzer/Präsident:
Mauro Murrighile (Präsident)
Önologe:
Alberto Raccanelli
Weinberge:
500 ha Weinberge in den Regionen Monti, Telti, Olbia und Loiri und Porto San Paolo.
Produzierte Flaschen:
2.500.000
Menhire, die "Tombe dei giganti" (dt.Gigantengräber)und die Nuraghi zeugen noch heute von einer bewegten Siedlungsgeschichte rund um die Gemeinde Monti und haben von ihrer Faszination und Magie nichts verloren. Schon die Phönizier führten Reben nach Sardinien ein, aber erst die Spanier erkannten das ideale Terroir für die Rebsorte Listan d`Andalusia, die als Vorläufer der Vermentino-Traube gilt. Die dünne Granitschicht und die gut durchlässigen kaliumreichen Böden sowie ideale klimatische Verhältnisse mit heissen Tagen und kühlen Nächten bieten die besten Wachstumsbedingungen für diese Traubensorte.

1956 gründeten 22 Winzer die erste Genossenschaftskellerei Sardiniens. Es war nicht weiter verwunderlich, dass die Hauptrebsorte Vermentino auch im Namen des jungen Unternehmens auftauchte. Der Cantina del Vermentino Monti schlossen sich nach und nach immer mehr Weinbauern aus den Nachbargebieten an.

Heute bewirtschaften und verwalten etwa 350 Mitglieder 500ha Weinberge. Nicht zuletzt der Genossenschaftskellerei verdankt der Vermentino seinen sensationellen Aufstieg zum Spitzenwein Sardiniens. Als erster Wein Italiens erhielt der Vermentino 1975 das DOC-Label und 1996 den DOCG-Zusatz und zählt heute international zu den großen Weissweinen.

Steckbrief

Gründung:
1956
Standort:
Monti
Besitzer/Präsident:
Mauro Murrighile (Präsident)
Önologe:
Alberto Raccanelli
Weinberge:
500 ha Weinberge in den Regionen Monti, Telti, Olbia und Loiri und Porto San Paolo.
Produzierte Flaschen:
2.500.000
  • cantina_del_vermentino_monti
  • cantina_del_vermentino_monti
  • cantina_del_vermentino_monti
  • cantina_del_vermentino_monti
  • cantina_del_vermentino_monti
  • cantina_del_vermentino_monti
  • cantina_del_vermentino_monti
  • cantina_del_vermentino_monti

Steckbrief

Gründung:
1956
Standort:
Monti
Besitzer/Präsident:
Mauro Murrighile (Präsident)
Önologe:
Alberto Raccanelli
Weinberge:
500 ha Weinberge in den Regionen Monti, Telti, Olbia und Loiri und Porto San Paolo.
Produzierte Flaschen:
2.500.000